L
2016fckmeier01

Norbert Meier neuer FCK-Trainer

05. Januar 2017

Norbert Meier ist neuer FCK-Trainer. Nachdem er am Dienstag, 3. Januar 2017 im Rahmen einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt wurde, leitete er einen Tag später die erste Übungseinheit seines neuen Teams. Der "1. FCK Fanclub Fairplay" wünscht dem neuen Chefcoach viel Erfolg bei seiner schwierigen Mission auf dem Betzenberg.

Jahres-Abschluss-Feier mit Meisterschale und großer Tombola

12. Dezember 2016
2016abschluss20

Die Adventszeit ist allerorts gespickt mit Weihnachtsmärkten, Weihnachtsfeiern, Weihnachtskonzerten, Weihnachtsandachten und ähnlichen Veranstaltungen. Die Bevölkerung hat die Qual der Wahl. Weiß oft nicht, wohin - und wohin nicht. So ist es für den „1. FCK Fanclub Fairplay“ eine spezielle Auszeichnung, dass am 10. Dezember 2016 insgesamt 46 Gäste den Weg zur „Jahres-Abschlussfeier 2016“ ins Landstuhler „Schloss-Hotel“ gefunden haben. Darunter zahlreiche Ehrengäste vom 1. FCK und aus dem Fairplay-Sympathisantenkreis. Ein erneutes Zeichen, „…auf unsere Mitglieder ist Verlass“, wie die Vorsitzende Helga Huber stolz bemerkte.

Anzeige

PW Immobilien Wolfgang Straßer

Weihnachts-Geschenk-Aktion für die Rollis im "Fritz-Walter-Stadion"

11. Dezember 2016
2016wga10

Rot gewandete Menschen sind auf dem Lauterer Betzenberg an und für sich nichts Außergewöhnliches! Als da allerdings jemand mit einem langen, weißen Rauschebart, gewandet in einem roten, mit weißem Pelz besetzten Mantel entlang der Südtribüne lief, wussten Insider das Zeichen unzweifelhaft zu deuten: Die traditionelle „Weihnachts-Geschenk-Aktion“ war wieder in vollem Gange! So auch am 10. Dezember 2016 unmittelbar vor dem Anpfiff der Zweitliga-Begegnung zwischen den „Roten Teufeln“ und dem FC Erzgebirge Aue im „Fritz-Walter-Stadion“. Wie seit Jahrzehnten üblich beschenkten der 1. FCK und der „1. FCK Fanclub Fairplay“ beim letzten Heimspiel vor Weihnachten die rund 100 Rollstuhlfahrer. In Anerkennung für deren fabelhafte Unterstützung im abgelaufenen Jahr. Als Dank für ihre vorbildliche Treue verteilte der pfälzische Zweitligist schmucke Weihnachtstassen und praktische Jahresplaner. Die Fairplay-Vertreter überreichten den gehandicapten Fans mit dem Meisterschafts-Jubiläumspin 25 Jahre nach dem spektakulären Coup von Köln ein ganz spezielles Erinnerungsstück. Zusätzlich zum exklusiven und streng limitierten Anstecker versüßte eine Tafel FCK-Schokolade die diesjährige „WGA“. Den Fairplay-Beitrag finanziert seit jeher das Fanclub eigene "Rollstuhl-Sonderkonto", das sich durch Spenden und Zuwendungen finanziert.   

Erfolgreiche Fanclubfahrt nach Fürth

31. Oktober 2016
2016fuerth05

Schon der antike griechische Philosoph Demokrit wusste, „ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus“. Die Fahrt des „1. FCK Fanclubs Fairplay“ zum Auswärtsspiel der „Roten Teufel“ in Fürth bescherte der illustren Reisegruppe beides: Freude - über die drei Punkte beim ersten Saisonsieg auf fremdem Terrain. Und natürlich auch ein „Gasthaus“. Sogar ein ganz originelles!

Rolli-Autogrammstunde verschoben

26. Oktober 2016
2015ras10

Wir vom "1. FCK Fanclub Fairplay" möchten hiermit alle FCK-Freunde mit Handicap informieren, dass die spezielle Autogrammstunde für gesundheitlich beeinträchtigte Menschen auf einen Termin Anfang 2017 verschoben wurde.

Fairplay-Vorstand bestätigt - zahlreiche Ehrungen

16. September 2016
2016jhv01

Die ordentliche Jahreshauptversammlung 2016 des „1. FCK Fanclubs Fairplay e.V.“ fand am 17. September in Kaiserslautern statt. Im Anschluss an das Zweitligaspiel der “Roten Teufel” gegen Bundesligaabsteiger VfB Stuttgart (0:1). In gewohnt routinierter Manier wurde die Tagesordnung abgehandelt. Nachdem die Vorsitzende Helga Huber die 30 anwesenden Mitglieder (42,9 Prozent) sowie die 4 nicht stimmberechtigten Gäste begrüßt hatte, folgten die Berichte der drei Vorstandsmitglieder. Aussprache und Entlastung führten zum Tagesordnungspunkt „Neuwahlen“. Wahlleiter Otto Roth führte die Prozedur fachgerecht und zügig durch. Dabei wurde der „alte“ Vorstand in unveränderter Zusammensetzung einstimmig im Amt bestätigt: 1. Vorsitzende bleibt Helga Huber (seit 1996), Geschäftsführer und 2. Vorsitzender Michael Allspach (seit 2006) und Schriftführer sowie Beauftragter für die Öffentlichkeitsarbeit Erich Huber (seit 1995). Einen Wechsel gab es bei den Kassenprüfern: Rolf Conrad wird das Amt zusammen mit Peter Völkl ausüben.

DM im Fußball für Menschen mit Handicap

13. September 2016
2016www01

Vom 5. bis 8. September 2016 fand in Duisburg die Deutsche Fußball-Meisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen statt. Die Spiele wurden auf den Fußballplätzen der Sportschule Wedau ausgetragen. Mit dabei die Mannschaft der Westpfalz-Werkstätten Landstuhl. Die Einrichtung bietet im Rahmen der arbeitsbegleitenden Angebote ihren Beschäftigten regelmäßig ein Fußballtraining an. Zum Trainerteam gehört neben Jürgen Loepp (Werkstatt Siegelbach) auch Fairplay-Mitglied Uli Katzenberger. Dank dem Sieg im Qualifikationsturnier am 13. Juli 2016 und dem damit verbundenen Titel eines „Rheinland-Pfalz-Meisters“ qualifizierte sich die Mannschaft nach langen Jahren wieder einmal für den Bundesentscheid. Nachfolgend Eindrücke unseres Mitglieds, Uli Katzenberger: