L
2019jhv02

Jahreshauptversammlung beim Fanclub Fairplay

07. April 2019

Ebenso unspektakulär wie zügig verlief die ordentliche Jahreshauptversammlung des „1. FCK Fanclubs Fairplay“. Die Vorstandschaft hatte ihre Mitglieder dazu fristgerecht eingeladen. Daraufhin trafen sich die FCK-Anhänger sowie zwei weitere nicht stimmberechtigte Gäste am 6. April 2019 in der Bauernstube des Restaurants „Bremerhof“ in Kaiserslautern. Die Idylle der Ausflugsgaststätte kam den gefrusteten FCK-Anhängern sehr gelegen, mussten sie doch vor ihrer Versammlung eine bittere 0:1 Heimniederlage ihres Teams gegen den Tabellenletzten der dritten Liga, den VfR Aalen, hinnehmen.

Pfalzwerke PW Immobilien Wolfgang Straßer

Erzählabend im FCK-Museum

28. März 2019
2019talk09

Auf Plakaten und in diversen Medien stand groß zu lesen: „Torwarttalk auf dem Betze“! Man könnte das auch als „Erzählabend im FCK-Museum“ deklarieren! Gleich wie, 209 zahlende Besucher (davon 9 Fairplay-Mitglieder) folgten am 26. März 2019 der Einladung und sorgten somit für ein „volles Haus“.  Und sie wurden für ihr Kommen von den Protagonisten Ronnie Hellström, Sepp Stabel, Gerry Ehrmann und Lennart Grill reich belohnt. Die Hauptdarsteller auf der hochkarätig besetzten Couch mit drei Torhütern aus der glorreichen FCK-Vergangenheit und dem aktuellen FCK-Schlussmann ließen sich viele unterhaltsame Anekdoten entlocken. So erfuhren die Zuhörer, was „schwedisch tanzen“ ist, was Gerry Ehrmann unter „unhaltbar“ versteht oder was ein Traktor im Zusammenhang mit einem Waldlauf zu tun hatte. Sepp Stabel blickte auf seinen feucht-fröhlichen Einstand bei den FCK-Profis zurück: „Mit Rehhagel, Klimaschefski, Geisert, Kapitulski – ich konnte erst am nächsten Tag bezahlen. So viel Geld hatte ich nicht dabei ...“! Köstliche persönliche Geschichten am Fließband unterhielt die Zuhörerschar prächtig.

Buchpräsentation: "Ronnie - der fliegende Wikinger"

23. März 2019
2019ronni03

Passender hätte die Wahl der Location nicht sein können! FCK-Torhüter-Idol Ronnie Hellström stellte am 21. März 2019 seine Biografie "Ronnie – der fliegende Wikinger" in der Kaiserslauterer „Ronnie-Hellström-Lounge“ vor. Geladene Gäste – unter anderem Aufsichtsratsvorsitzender Patrick Banf, Vereinsvorstand Andreas Buck, Hauptsponsor Harald Layenberger, Ex-Präsident Udo Sopp, Geschäftsführer der "Fritz-Walter-Stiftung Michael Dech sowie etliche Medienvertreter verfolgten keine Lesung im eigentlichen Sinne. Vielmehr eine unterhaltsame Plauderstunde, launig moderiert von FCK-Stadionsprecher-Legende Udo Scholz.

„Reisen bildet“ – selbst eine Fahrt nach Lotte

18. März 2019
2019lotte11

„Reisen bildet“ - diese Weisheit verkündet ein altes Sprichwort. Demnach muss die „Dritte Liga“ für Fußballfreunde ja eine ausgesprochen attraktive Spielklasse sein. Denn wer kennt schon Orte wie Großaspach, Wehen, Aalen oder Lotte? Letzteren vielleicht einige wenige durch das staugeplagte Autobahnkreuz Osnabrück-Lotte (A1/A30). Aber sonst? Vornehmlich wohl „Fehlanzeige“! Die Quintessenz - „Reisen bildet“ (Erhard Blanck *1942).

Horst Schömbs - 25 Jahre die "Stimme vom Betzenberg"

14. März 2019
2019schoembs01

Einen Tag vor dem Mittwochspiel des FCK gegen Mitabsteiger Eintracht Braunschweig vor der Saison-Minuskulisse von 16.363 Zuschauern feierte Horst Schömbs sein 25-jähriges Jubiläum als Stadionsprecher auf dem Lauterer Betzenberg. Aus diesem Anlass fertigte der Fanclub Fairplay einen speziellen Button in stark limitierter Auflage. Sie wurden ihm vor der Drittliga-Begegnung am 13. März 2019 im Medienzentrum des „Fritz-Walter-Stadions“ persönlich von einem Fairplay-Vertreter überreicht. Die komplette Geschäftsführung der FCK GmbH & Co.KGaa (Klatt, Bader) sowie der Aufsichtsratvorsitzende (Banf) gratulierten dem Jubilar unmittelbar vor Spielbeginn nahe dem Spielertunnel. Moderiert von Holger Schröder (RPR1.).

Kein 3-faches „Kölle Alaaf“ für den FCK bei der Fortuna

04. März 2019
2019koeln08

Es war wohl eine glückliche Fügung, dass der FCK ausgerechnet am Karnevalssamstag des Jahres 2019 in Köln antreten musste! Allerdings bei der kleinen „Schwester“ des großen „Effzeh“, bei der Fortuna (= römische Göttin Fortuna, auch Glücksgöttin genannt). Sollte die Begegnung also unter einem „glücklichen Stern“ stehen…? Dementsprechend fand das Spiel nicht im „RheinEnergieSTADION“, sondern im viel kleineren „Südstadion“ statt (Kapazität 14.944). Gut 4.000 FCK-Anhänger, darunter 8 Fairplay-Mitglieder, begleiteten ihr Team in die Karnevalshochburg am Rhein. Sie hatten also wesentlichen Anteil am Rekordbesuch der laufenden Runde im „Südstadion“ mit 8.369 Zuschauer (Minusrekord gegen Würzburger Kickers 1.502 Besucher, Ø-Besuch 3.234). Nie zuvor durften die Gastgeber in ihrer Drittliga-Historie mehr Zuschauer begrüßen!

Derbysieger in Karlsruhe

17. Februar 2019
2019kscfck02

Einen Tag nach dem Derbysieg des FCK beim Karlsruher SC schickte Fairplay-Ehrenmitglied Andreas Reinke eine SMS aus Spanien. Unter anderem mit folgendem Inhalt: „Nach dem gestrigen Derbysieg muss es euch ja ein bisschen besser gehen“!